VA-Seminare

Die Versorgungsanstalt bietet halbtägige Seminare für ihre Teilnehmer an. Durch intensive Wissensvermittlung und Meinungsaustausch soll interessierten Ärzten, Zahnärzten und Tierärzten sowie ihren Ehepartnern Gelegenheit gegeben werden, sich konzentriert und ausschließlich mit der berufsständischen Versorgung und der Versorgungsanstalt allgemein, aber auch konkret mit ihren eigenen Fragen zu diesem Themenkreis zu befassen.

Die Seminare finden regen Zuspruch, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr von 30 EUR deckt die Tagungskosten und die Kosten des sich anschließenden gemeinsamen Mittagessens ab.

Seminarthema

 Was bedeutet berufsständische Versorgung und was bringt Ihnen die Versorgungsanstalt?

  • - Wesen und Wert der berufsständischen Versorgung
  • - Die verschiedenen Finanzierungsverfahren
  • - Das Finanzierungsverfahren der Versorgungsanstalt
  • - Funktion des Deckungsstocks
  • - Versorgungsabgaben (Pflicht und Gestaltungsmöglichkeit)
  • - Versorgungsleistungen (Anspruch, Berechnung und Höhe)
  • - Abgrenzung gegenüber anderen Vorsorgeformen
  • - Steuerliche Behandlung von Abgaben und Versorgungsleistungen nach dem Alterseinkünftegesetz
  • - Vermögensanlage der Versorgungsanstalt

Termine

  • Samstag, 23. März 2019 in Pforzheim
  • Samstag, 19. Oktober 2019 in Metzingen

Seminarbeginn ist jeweils 9:30 Uhr, Seminarende ist gegen 13:00 Uhr. Das gemeinsame Mittagessen schließt sich unmittelbar an.
Ihre Anmeldung erbitten wir formlos schriftlich, E-Mail: info(at)bwva.de oder Telefax: 0 70 71 / 2 69 34, unter Angabe der Verwaltungsnummer an die Versorgungsanstalt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Seminarplätze vorhanden sind, werden wir Sie umgehend benachrichtigen und Ihnen zu gegebener Zeit mitteilen, wann und wo weitere VA-Seminare vorgesehen sind.