Anmeldeverfahren bei der VA

Der Anmeldung folgt eine sachliche Feststellung der Teilnahme, wenn die Voraussetzungen gegeben sind, bzw. wenn nicht, deren Ablehnung. Das Ergebnis der Prüfung erhalten Sie in Form eines Bescheides. In dem Bescheid erhalten Sie Ihre persönliche eindeutige 7-stellige Verwaltungsnummer mitgeteilt, die Sie bei zukünftigen Kontakt angeben sollten. 

Im Falle der Teilnahme können Sie sich von der Versicherungspflicht bei der gesetzlichen Rentenversicherung zugunsten der Versorgungsanstalt befreien lassen. Dazu müssen Sie den Befreiungsantrag ebenfalls ausgefüllt an uns schicken, den wir dann ergänzt um unsere Angaben an die Deutsche Rentenversicherung Bund weiterleiten.

Da die meisten Arbeitgeber Ihre Abgaben direkt an uns abführen, teilen Sie bitte Ihrem Arbeitgeber Ihre Verwaltungsnummer und die Befreiung mit, damit wir Ihnen die Beiträge einfach und eindeutig zuordnen können. Zahlt Ihr Arbeitgeber die Beiträge nicht direkt an uns, so müssen Sie die Abgaben selbst an uns entrichten (siehe Versorgungsabgaben), wir empfehlen dafür unser Lastschriftverfahren.