28.10.2013 14:58 Alter: 7 yrs
Kategorie: News-Archiv

Michael Jung erhält goldene Ehrennadel der Baden-Württembergischen Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte


Michael Jung (Träger der Ehrennadel) mit der Präsidentin der Versorgungsanstalt, Eva Hemberger

Bild: Michael Jung, Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen e.V. (ABV) und Frau Dr. med. dent. Eva Hemberger, Präsidentin der Versorgungsanstalt.

Der Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen e.V. (ABV), Michael Jung, erhielt am 23.10.2013 in Tübingen die goldene Ehrennadel der Baden-Württembergischen Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte. Die Ehrung nahm die Präsidentin der Versorgungsanstalt, Frau Dr. med. dent. Eva Hemberger (Heidelberg), vor.

 

In ihrer Laudatio hob sie die in drei Jahrzehnten erworbenen Verdienste Jungs für die Versorgungsanstalt sowie für die berufsständische Altersversorgung hervor. Zur Sicherung ihrer Position im gegliederten System der sozialen Sicherung bündele Jung die Interessen der Versorgungswerke gegenüber der Politik, der Rentenversicherung sowie Gewerkschaften und Verbänden. So sei er zu einem allseits akzeptierten und glaubwürdigen Partner in der Sozialpolitik geworden.

 

Jung bekleidet sein Amt seit dem 1. April 1993. Kurz darauf erreichte die ABV die Festigung der sogenannten Friedensgrenze zwischen den Versorgungswerken und der gesetzlichen Rentenversicherung und sorgte mit der Schaffung eigenständiger Rechnungsgrundlagen (Sterbetafeln) für die nachhaltige Sicherheit der Versorgungswerksrenten. Später gelang die Einbeziehung der Versorgungswerke in die Koordinierung der sozialen Sicherungssysteme in Europa sowie in die elektronischen Meldeverfahren der deutschen Sozialversicherung.

 

Jung dankte der Präsidentin für die hohe Auszeichnung. Die Baden-Württembergische Versorgungsanstalt, so Jung, habe immer Persönlichkeiten hervorgebracht, die für die Grundwerte der berufsständischen Versorgung stünden. Ihr Beispiel habe ihn stets motiviert und angespornt.